Tag: Schottland

William Wallace und die Rebellion der kleinen Leute

Mit der Eroberung Englands durch die Normannen 1066 änderte sich das Kräfteverhältnis in Britannien erneut. Schottland, seit jeher an Cumbria und Northumberland interessiert, nutzte jede Schwäche aus, um in den Norden Englands einzumarschieren, nur um kurzerhand wieder vertrieben zu werden und sich dem militärisch überlegenen englisch-normannischen König zu […]

Constantine und die Schlacht um Britannien

Während die schottische Nation in der Wiege lag, formte sich auch im Süden Britanniens ein neues Königreich. Die Angeln, Sachsen und Jüten hatten nach dem Zusammenbruch des Römischen Reiches begonnen, den Südosten Britanniens zu besiedeln. Ebenfalls der Bedrohung durch die Wikinger ausgesetzt, hatten sich die einst uneinigen Kleinfürstentümer […]

Kenneth MacAlpin und die Geburt Schottlands

Wer sind eigentlich die Schotten? Die Römer verwendeten das Wort Scoti für die gälischen Piraten, die die Westküste Britanniens unsicher machten. Wann genau sich die Gälen, irisch-stämmige Kelten, in Schottland niederließen ist ungewiss. Im 8. Jahrhundert jedenfalls siedelten die Gälen bereits seit längerer Zeit an der Westküste, während […]